Brandschutz - Feueraufseher

Als Brandschutzfachmann VKF setze ich mich im Brandschutz für die Sicherheit von Mensch, Tier und Sachwerten ein.


In folgenden Gemeinden bin ich als Feueraufseher für den Brandschutz zuständig:

Amsoldingen, Blumenstein, Pohlern, Reutigen, Stocken-Höfen, Thierachern, Uebeschi, Zwieselberg, Hilterfingen, Oberhofen und Sigriswil.


Je nach Zuständigkeit steht Ihnen der Feueraufseher der Gemeinde oder die Brandschutzexperten der GVB bei Fragen zum Brandschutz und den Brandschutzauflagen zur Verfügung.

Der Feueraufseher der Gemeinde ist für folgende Nutzungen zuständig:

  • Wohngebäude ohne Hochhäuser (<30.0 m)
  • Bauten für die Beherbergung und Pflege von bis zu 19 Personen (exkl. Gastgewerbe)
  • Landwirtschaftliche Betriebs- und Wohngebäude
  • Einstellräume für Motorfahrzeuge (bis 50 Fahrzeuge)
  • Verwaltungs- und Bürogebäude (bis 600 m2 Gesamtfläche pro Geschoss; Gesamthöhe <30.0 m)
  • Verkaufsgeschäfte und Ladengruppen (Brandabschnittsfläche <1'200 m2) exkl. Apotheken und Drogerien
  • Kleine und mittlere Gewerbebauten, in denen keine feuergefährlichen Stoffe und Waren erzeugt oder verarbeitet und keine Feuerarbeiten ausgeführt werden (z.B. Coiffeur, Metzgerei, Bäckerei, Schuhmacherei, Sattlerei, Töpferei)
  • Kleingebäude ohne erhöhtes Brandrisiko


Zudem gehören zur Aufgabe des Feueraufsehers Beratungen, Kontrollen sowie die Anordnung von Mängelbehebungen.